"Hornzeit Live" Rustys Clubraum 2013

Am 1. Juni 2013 um 23:00 Uhr.

Neumünster, Sedanstraße 17H, Rustys-Club-Raum
1 Abend, 2 Bands..... yeah!!!! let´s rock!!!!!

 

 

 

KDW Neumünster 08.12.2012

  • Hornzeit " Live" im KDW-Neumünster.

    "Horzeit Live" Am 8.Dezember in Neumünster

  • Gemeinschaftsauftritt mit der Band "JockerMen"

    Am 8. Dezember 2012 um 21:00 Uhr.

    im  Kulturverein Dada am Waschpohl 20 in Neumünster

     

     

  • Konzert Hornzeit "LIVE" auf dem Bike-Weekend Plön

  •  
      • Ausschnitt"Der Vogel 2010 & Zugabe Bike-Weekend Plön "29.Juni 2012"
      • Wir bedanken uns bei all unseren Freunden & Fans für die tolle Unterstützung!
  •  
  •  

Hornzeit LIVE im Cafe Grünberg

Flyer Konzert 2003

Begonnen hatte alles jedoch schon Anfang der 90er: Die wieder vereinten Lensch-Brüder setzten mit der "HORNZEIT" ihren damals begonnen musikalischen Weg in alter Tradition nun wieder gemeinsam fort. Schon vorher spielten sie zusammen

unter verschiedenen Bandnamen und in wechselnden Besetzungen, dabei jedoch immer ihrem Stil treu bleibend, den sie selbst als „Heavy `n´ Roll “ bezeichnen.

Der Name „Hornzeit“ entstand, als das ehemaliges Mitglied der bekannten, in Neumünster erfolgreichen Band „Toxic Tones“, Peter Traulsen, als Lead- Gitarrist in die Band einstieg. Einige Zeit später übernahm Torsten Haß (ehem. Gitarrist bei „The Orange Pact“ aus Preetz) den Gesang und die Akkustikgitarre. Auch er hatte mit den „Lensch-Brüdern“ gemeinsam in den frühen 90ern unter dem Namen „Damaged Head“ als Bassmann und Sänger einige Auftritte, verliess jedoch ebenso wie Tommy für einige Jahre die Band.

HORNZEIT mir dem Titel “Der Vogel 2010”

vertreten auf dem “Sounds United” Sampler von PSF

 

 

Ende des Jahres 2004 beteiligte sich die Band an dem Projekt “Sounds United” von “Public Sound Factory”. Gemeinsam mit 16 anderen lokalen Bands entstand eine auch käuflich zu erwerbende Sampler-CD. Hornzeit steuerte den Song “Der Vogel 2010” bei, aufgenommen erstmals in einem externen Studio mit einem fremden Produzenten. Darauf hin beschloss die Band im Frühjahr 2005 fünf Songs für die erste offizielle Demo-CD in Eigenregie mit dem Freund und Produzenten der Band Mario Riemer aufzunehmen/zu produzieren, darunter auch eine Neuaufnahme vom “ Vogel ”. Während die Songs des alten Sets vorwiegend englische Texte beinhalteten, schreiben sie ihre Texte nun auch in deutscher Sprache. Hornzeit spielt vornehmlich eigene Songs und Arrangements

Besucher

273493
HeuteHeute160
GesternGestern363
Diese WocheDiese Woche808
Dieser MonatDieser Monat5766
Alle TageAlle Tage273493

Benutzer Login

Besucher Orte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.